Wiedereinstieg nach Corona 2020

Wiedereinstieg –  Corona 2020  

Sehr geehrte Sportteilnehmer, endlich kann es mit den sportlichen Aktivitäten wieder weiter gehen, wenn auch noch mit gewissen Regeln und Einschränkungen.

Damit der Wiedereinstieg reibungslos und ohne Konflikte STARTEN kann , hat der Deutsche Turner-Bund DTB mit dem Bayrischen Turnerverband BTV einen Organisationshilfe Plan erarbeitet, an den die wir – der Gesundheitssportverein Augsburg e.V. halten muss.  

Hygieneregeln

Bitte beachten Sie die Aktuellen Hygieneregeln. Halten Sie den erforderlichen Abstand ein.

Umkleiden und Duschen müssen bis auf weiteres noch geschlossen bleiben. Toiletten sind mit ausreichendem Desinfektionsmittel ausgestattet.

Bitte verwenden Sie diese.

Beim Eintreffen am Sportplatz, egal ob im In- und Outdoor Bereich, so wie beim verlassen, halten Sie sich an die Anstandsregeln. Ggf. ist beim Kommen und Gehen der Sporttreibenden ein Nasen-Mundschutz zu tragen.

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich an ihren Trainer.

Weiterhin können Sie auch Kontakt zu den Vorständen des GSV-Augsburg e.V. wenden.  

1. Vorstand: Frau Heike Weyer Mobil:0171 9976424 E-Mail: heike.weyer@gsv-augsburg.de  

2. Vorstand: Frau Dr. Birgit Schmid Mobil: 0177 2155379 Mail: birgit.schmid.gsv-augsburg.de

Kontaktieren.  

Zum Start jedes Trainings wird ihr Trainer Sie nach Ihrem Gesundheitsstand fragen. Nur wenn Sie gesund und Symptom frei sind, dürfen Sie am Sportangebot teilnehmen. Personen, bei denen COVID-19 diagnostiziert wurde, dürfen frühestens nach 14 Tage und mit ärztlichem Zeugnis wieder am Training teilnehmen. Weiterhin müssen Sie einen Fragebogen SARS-CoV-2 Risiko Fragebogen ausfüllen.

Ebenfalls ist eine Teilnahme-liste mit Namen, Adresse, Telefon Nr. und Zeit einzutragen.

Der Sporttreibende, kann seine eigene Trainingsmatte, Trainingsmaterialien mitbringen.

Auch darf er sein eigenes Desinfektionsmittel verwenden.

Ein eigenes Handtuch und eine eigenes Getränk in einer Trinkflasche, soll jeder Teilnehmer mitbringen.

Beim Eintreffen, erhält jeder einen für Ihn bestimmten Bereich vom Trainer zugeteilt.

Die Abstand und die Hygienevorschriften müssen während des Trainings zwingend beachtet und eingehalten werden. Nach einem Wechsel von Geräten und Stationen, muss das Gerät desinfektioniert werden.

Es werden keine Partnerübungen stattfinden.

Nach beenden der Sportstunde, ist die Sportstätte zügig zu verlassen.

Stufe 1 Trainingsstunde im Freien.

Derzeit ist ein Training im Freien auf dem Vereinsgelände, in öffentlichen Parks und anderen Freiflächen grundsätzlich zu bevorzugen.

Ist für das Training ein Aufbau von kleineren Sport- und Fitnessgeräte nötig. Wird der Aufbau für das jeweilige Training im Vorfeld geplant, organisiert und koordiniert vom jeweiligen Trainer. Der Trainer wird Sie falls erforderlich informieren.

• Das Training muss so durchgeführt werden, dass die erforderliche Abstandsregel eingehalten werden können.

• Findet das Training an einer Stelle statt, so hat jeder Sporttreibende eine eigene zugewiesene Matte, die zuvor an Ort und Stelle gelegt wurde, somit wird  das Einhalten der Abstandsregel erreicht.

•Es werden Übungen ausgewählt werden, die ohne die Hilfestellung vom Trainer  durchgeführt werden können.

• Partnerübungen werden nicht angeboten und sind auch  nicht erlaubt. • Beim Abbau der benötigten Geräte, muss der Abstand weiterhin gewährt bleiben. Ihr Trainer wird dies koordinieren.

• Möglicherweise kann auch eine Übernahme der Trainingsmaterialien und -Geräte durch eine nachfolgende Gruppe organisiert werden. Hier ist jedoch darauf zu achten, dass eine ausreichende Desinfektion vorgenommen wird und auch die Trainingsgruppen keinen Kontakt miteinander haben.

• Auch in gemeinsamen Pausen ist darauf zu achten, dass die Abstandsregel eingehalten werden.   Stufe 2 – Trainingsstunde im Trainings/Fitnessraum

• Bei Indoor-training sind die Räumlichkeiten vorab möglichst intensiv durchlüften.

• Der Aufbau der Turn- und Sportgeräte muss in jedem Training koordiniert und organisiert werden. Dieser sollte mit möglichst wenigen Personen vorgenommen werden.

• Die Abstandsregeln von mindestens zwei Metern sind einzuhalten und es ist ein Nasen-Mundschutz zu tragen. Ausnahmen sind in den einzelnen Sportangeboten beschrieben.

• Wichtig ist, dass Sie sich an die die Anweisungen ihres Trainers halte. Die Anweisungen werden in klaren Anweisungen mit Aufgabenverteilung an die jeweiligen Sporttreibenden verständlich angewiesen.

• Da vorerst keine Hilfestellung erlaubt ist (aufgrund der Abstandsregel), sollten daher im Training an den Geräten nur sicher beherrschte und/oder moderate Elemente geübt werden.

• Nach jedem Geräte- oder auch Stationswechsel sind auch hier die Oberflächen und Geräte zu reinigen und zu desinfizieren, bevor der nächste Sporttreibende an das Gerät geht.

• Generell wird die Trainingsformen und –Inhalt der Trainingsstunden so gewählt, dass die Distanz gewahrt und Körperkontakte vermieden werden kann.  

Wir, die Vorstände mit Ihren Trainern und ÜL des Gesundheitssportvereins Augsburg e.V. freuen uns Sie wieder in unseren Kursen begrüßen zu können und wünschen ihnen einen GUTEN und reibungslosen START.  

Das GSV Augsburg e.V. Team    

Frau Heike Weyer und Frau Dr. Birgit Schmid

Die Vorstände des GSV-Augsburg e.V.